Monatlicher Lettischer Tourismus-Newsletter
Juni, 2011

Topnachrichten
Kulturtourismus
Im Schatten der hundertjährigen Bäume des Parks des Gutshofes Ungurmuiža neben dem im 18. Jahrhundert erbauten Barockschloss beginnt am 6. August am Nachmittag das jährliche Konzert der Schubertiade. In einer erholsamen Atmosphäre erklingen Werke von Franz Schubert (1797–1828), aber auch im Klang ähnliche Stücke anderer Komponisten. Wenn man den Vorgaben aus...
In Haus der Rigaer Börse, einem im 19. Jahrhundert erbauten, prächtigen Palazzo im Stil der Venezianer Renaissance, kommt im August doppelt Festtagsstimmung auf. Die sorgfältige Restauration des historischen Gebäudes ist abgeschlossen, und es erhält einen neuen Mieter: ab dem 20. August wird dort das Museum für Ausländische Kunst untergebracht sein.   Das...
Das renommierteste Freiluftmusikereignis des Jahres – das Internationale Opernfestival in Sigulda – findet vom 29. bis 31. Juli auf der Freilichtbühne der Burgruine Sigulda statt. Dort werden sich viele weltbekannte Opernkünstler versammeln. Dass die Opernaufführungen und Konzerte in einer überdachten, offenen Freilichtbühne, einem großartig erhaltenen,...
Unterhaltungstourismus
Eine der renommiertesten Sommerveranstaltungen im Bereich Popomusik ist in den postsowjetischen Staaten der Wettbewerb junger Interpreten „Jaunais vilnis” („Die Neue Welle“), bei dem auf der Freilichtbühne von Dzintari junge Interpreten aus mehr als zehn Ländern um Preise wetteifern. Dank des großen Interesses russischer Medien, der Berühmtheiten aus...
Die Meeres- oder Fischerfeste sind im lettischen Sommerkalender das zweitwichtigste Volksfest nach Mittsommernacht. Auch wenn sie nur in den Küstenorten gefeiert werden, versammeln sie Hunderte von Besuchern auch aus fernen Kreisen, die die Fischer und ihre Arbeit ehren, dem Meer für seine Früchte danken oder einfach nur die Zeit in fröhlicher Atmosphäre und mit einem...
Eine Woche lang, vom 18. bis 23. Juli, wird der livländische Kurort Saulkrasti zu Lettlands Hauptstadt des Jazz. Dann findet dort das bereits zur Tradition gewordene Internationale Jazzfestival „Saulkrasti Jazz” statt – das wichtigste Freiluftjazzspektakel im Baltikum.  Wie bereits gewohnt, werden die Konzerte, „Jam Sessions“ und Meisterklassen im...
Auf einer der prestigeträchtigsten Bühnen im Blatikum – dem Konzertsaal Dzintari - wird vom 12. bis 19. August das Internationale Musikfestival „Summertime“ ausgerichtet, in dessen Rahmen anerkannte Künstler ein breites Spektrum von Genres abdecken – von Jazz und Flamenco bis Kammermusik und Oper.   Die Vielfältigkeit der Genres ist nur eine der...
Einkaufstourismus
Die Idee, Schmuck zu kaufen, kann sich bei einem Besuch in Lettland schnell zu einer spannenden Reise durch die Welt der Kunst verwandeln, bei der man die Errungenschaften der einheimischen Künstler in ihrem ganzen Reichtum kennenlernen kann. Sie umfassen Kopien von archäologischem Schmuck und zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck, aber auch Krawattennadeln im Stil des leichten...
Aktiver und Sporttourismus
Da das Segeln ein beliebtes Hobby in Lettland ist, dem viel Zeit und Geld gewidmet wird, findet sich in so ziemlich jedem Küstenort eine mehr oder weniger große  Segelbootflotte, und die Eigentümer der Jachten bieten Gästen nur zu gern eine Tour durch die küstennahen Gewässer an. Beliebt und leicht durchführbar sind Fahrten von einigen Stunden in den...
Als Ansporn für die Einwohner der drei Baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen, sowohl ihre Heimat als auch die Sehenswürdigkeiten ihrer baltischen Nachbarländer besser kennenzulernen, wird bereits zum fünften Mal das Reisespiel „Reise durch das schöne Baltikum“ organisiert. Den Teilnehmern wird dabei angeboten, verschiedene historische Stätten,...
Naturtourismus
Im Juli und August erlebt die Rosenblüte ihren Höhepunkt. Dann herrscht in Rundāle, in der Sommerresidenz der Herzoge von Kurland ein besonderer Zauber, denn der große  Rosengarten blüht in voller Pracht. Die Rosenbeete sind dabei sowohl chronologisch als auch thematisch und künstlerisch dekorativ angeordnet, wie es für die Gestaltung eines Barockgartens auf...
Gastronomischer Tourismus
Den besonderen Charme des lettischen Sommers verkörpern Fischbuden und Fischmärkte in den kleinen Küstenorten, bei denen einheimische Gourmets und Liebhaber hiesiger Delikatessen frisch geräucherte Geschenke des Meeres erwerben können. Obwohl es in der Küstenregion am ausgeprägtesten ist, ist dieses Phänomen auch im Landesinneren zu beobachten, wo man sich...
Nachrichten aus der Tourismusbranche
Riga ist eine sehr saubere Stadt und sie hebt sich besonders dadurch hervor, dass sie fußgängerfreundlich ist, gaben Raphael Sheffield und Antonio da Costa, Vertreter eines der weltweiten größten Flugzeugherstellers „Airbus” gegenüber dem Businessportal Nozare.lv““ zu. Die beiden, die von Lettland bisher nichts gehört hatten, besuchten Ende...
Der erste lettische Katalog für professionelle Veranstalter von Konferenzen, Kongressen und korporativen Veranstaltungen „MEET RĪGA. Meeting and convention planner’s guide to Riga & Latvia” ist erschienen. Er wurde vom Rigaer Büro für Tourismusentwicklung (RTAB) in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Agentur für die Entwicklung des Tourismus  (TAVA)...
Nützliche Informationen
Telefondienst für Touristen 1188 Die Staatliche Agentur für die Entwicklung des Tourismus hat den offiziellen telefonischen Informationsdienst 1188 mit dem Ziel eingerichtet, den Service für Touristen in Lettland zu verbessern und einen Informationsdienst rund um die Uhr in mehreren Sprachen (englisch, deutsch, russisch, lettisch) sicherzustellen.Der Telefondienst...
Dies ist der offizielle Newsletter des Fremdenverkehrsamts Lettland. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Fremdenverkehrsamts Lettland. Für Fragen, Kommentare und zusätliche Information über touristische Möglichkeiten in Lettland bitte klicken Sie hier.
© Fremdenverkehrsamt Lettland © LETA